Die schönsten Straßen Europas

Autofahren muss nicht dieser Kampf sein, der es für viele von uns geworden ist, wenn wir entlang von Pendlerrouten oder überfüllte Autobahnen fahren. Es kann eine hervorragende Möglichkeit sein, eine Landschaft zu erkunden und die Sehenswürdigkeiten unterwegs zu genießen. Um Sie zu inspirieren, haben unsere Experten 10 der besten Fahrten in Europa ausgewählt – vom Trollstigen, einem kurzen, aber landschaftlich reizvollen Bergweg in der norwegischen Region Rauma, bis hin zur 800-Meilen-Umrundung Islands.

Großglockner Hochalpenstraße, Österreich

Kein Wunder, dass Sportwagen- und Motorradfans in Scharen zur Großglockner Hochalpenstraße fahren, die durch den Nationalpark Hohe Tauern führt. Es sind nicht nur die atemberaubenden, scheinbar grenzenlosen Ausblicke auf die 37 Berge, wenn die Straße auf 2.504 Meter ansteigt, die sie anziehen, sondern auch eine Reihe von 36 anspruchsvollen, reifenquietschenden Haarnadelkurven.

Glücklicherweise gibt es viel Abwechslung, um die Fahrgäste glücklich zu machen, wenn die Straße durch eine sich ständig verändernde Landschaft mit blühenden oder kieferbedeckten Hügeln, dramatischen, kargen, felsigen Felswänden, grünen Wiesen, Seen und Gletschern sowie durch die Berggipfel der Alpen führt.

Verdon Gorge Rundkurs, Frankreich

Dieser Kurs steigt zunächst sanft an, dann stark (und auf einigen rustikalen Straßen) zu Dörfern wie Tourtour, die nicht wegen ihrer Schönheit, sondern wegen ihrer Verteidigung hochgelegen sind. Mit gewölbten Straßen und Stadtmauern erzählen sie aufwühlend von ihrer Vergangenheit.

Beide noch höher und viel, viel tiefer liegen die Verdonschluchten, Europas Version des Grand Canyons.

Mit Klippen, die über 600 Mete direkt nach unten ragen, bieten sie das dramatischste Fahrgefühl des Kontinents. Und so füllt sich die Windschutzscheibe immer noch mit Wundern und Wildheit, wenn man nach Süden zurückkehrt, um den See Sainte-Croix herum und jetzt sanfter hinunter zur Abtei Thoronet, deren strenge Majestät einem mehr sagt, als man über die Kraft des Glaubens wissen möchte.

Romantische Straße, Deutschland

Mit ihren märchenhaften Schlössern, Burgen, imposanten Mauern und Naturwundern hat sich diese kurvenreiche Strecke durch Bayern und Baden-Württemberg ihren Namen alle Ehre gemacht. Architektonische Romantik gibt es von Anfang an in der Würzburger Residenz, einem Schloss, dessen prachtvolle zentrale Treppe von einem riesigen Deckenfresko der vier Kontinente, von Tiepolo, überragt wird.

Dann folgt das malerische mittelalterliche Weindorf Tauberbischofsheim und dann – der Tauber folgend – die Kurstadt Bad Mergentheim. Ein Wasserschloss befindet sich in Weikersheim, aber noch beeindruckender sind die Stadtmauern von Rothenburg ob der Tauber, die ein atemberaubendes mittelalterliches Stadtbild umrahmen.

Nach der hübschen Festungsstadt Dinkelsbühl durchdringt die Route die unheimlich karge Landschaft des Ries, ein 15½-Meilen-Krater aus einem riesigen Meteoriten vor 15 Millionen Jahren, bevor sie bei Donauwörth die Donau überquert und dann am Alpenvorland vorbei an der Stadt Landsberg am Lech in die Voralpen führt, wobei die Romantische Straße bei Füssen endet.

Route One, Island

Keine Landschaft in Europa kommt an die spektakulären Extreme der isländischen Vulkane, Lavafelder, Aschewüsten, Wasserfälle, heißen Quellen und Geysire heran. Und der beste Weg, sie zu sehen, ist von der großen Route One Road, die die Insel umrundet. In einigen Teilen ist es so zivilisationsfern, dass die letzte Verbindung auf der Strecke erst 1974 fertiggestellt wurde, und einige Abschnitte sind noch auf Kies und nicht auf Asphalt verlegt.

Zu den Höhepunkten gehören die Abschnitte entlang der felsigen Aussichten der Südküste, die außergewöhnliche, wenn auch schöne Überquerung der nordöstlichen Aschefelder (hier können Sie eine kurze Ablenkung zum tosenden Wasserfall bei Dettifoss nehmen), die heißen Quellen bei Myvatn und die Walbeobachtung bei Husavik (ein weiterer Umweg) an der Nordküste.

Der westliche Teil der Route One schneidet die Ecke eines besonders malerischen Küstenabschnitts – der Westfjorde und der Halbinsel Snæfellsnes – und lässt sich daher ein oder zwei Tage länger erkunden.

Die Militärstraße, Isle of Wight

Es ist kurz, aber unglaublich süß. Während Sie um die Südspitze der Isle of Wight von der Ostküste nach Westen fahren, steigt die Küstenstraße A3055 bis zum Unterlauf von St. Catherine’s Down an, kurvt über Blackgang Chine und bietet dann plötzlich einen Panoramablick auf die Südwestküste der Insel, die sich vor und unter Ihnen wegbewegt.

Dieser Abschnitt der A3055, der vor Ort als Militärstraße bekannt ist, wurde gebaut, als Louis Napoleon im 19. Jahrhundert eine Invasionsgefahr sah. Heute bietet sie eine der spektakulärsten Küstenstraßen in Südengland. Zu Ihrer Rechten erhebt sich das Land über Felder zu einem großen Rückgrat des Flachlandes und reicht wie ein gestrandeter Wal in den Himmel.

Auf der linken Seite befinden sich Aussichten auf die Klippen und das darunter liegende Meer, die sich bis zur weißen Kurve der Kreidefelsen an der Freshwater Bay erstrecken.

Dies ist die Küste des National Trust, mit wenigen Gebäuden, die die Szene verderben (aber achten Sie auf die Türme von J B Priestleys ehemaligem Haus zu Ihrer Rechten). Die Straße schmiegt sich so nah an die Küste, dass es sich manchmal wie eine Achterbahnfahrt anfühlt – zunehmend jedes Jahr, wenn die Klippen zerfallen. Nehmen Sie sich diese Fahrt also noch vor – ein großer Klippenfall könnte die Straße jederzeit schließen.

In der Welt gibt es nicht nur schöne Straßen sondern auch ungewöhnliche Gesetze für diejenigen, die darauf unterwegs sind.

10 verrückte Verkehrsgesetze rund um die Welt

Die Straßenverkehrsregeln sind typischerweise zu unserem Schutz da und machen logischen Sinn, aber ein paar verrückte Verkehrssicherheitsgesetze gibt es dennoch.

Einige Staaten haben Fahrgesetze, die so komisch und verblüffend sind, dass wir uns ehrlich gesagt nur noch am Kopf kratzen. Neben den Gesetzen, die es wirklich gibt, gibt es urbane Legenden, die ein Eigenleben begonnen haben.

Hier sind einige der seltsamsten Verkehrssicherheitsgesetze, die heute noch bestehen.

Kein Fahren mit einer Augenbinde

Alabama hat erlassen, dass es illegal ist, mit verbundenen Augen zu fahren.

Warum sollte man das tun? Das ist eine ganz andere Frage und wir können uns keinen einzigen stichhaltigen Grund vorstellen.

Kein Fahren mit einem Hund auf dem Dach

Alaska behandelt ihre Hunde anders als der Rest von uns, sie sind mehr Arbeiter als Haustiere. Aber der Staat entschied, dass er einschreiten und verhindern musste, dass Menschen sie auf dem Dach des Autos befestigen.

Wir sind in diesem Fall vollkommen auf Alaskas Seite.

Verschütten Sie nicht Ihre Margarita

Man muss sich über das hedonistische Leben in Hermosa Beach Gedanken machen. Überall dort, wo die Notwendigkeit besteht, Gesetze über das Verschütten von Margaritas aus einem fahrenden Auto zu erlassen…. nun, wir haben keine Worte, außer diesen vier: Trinkt nicht und fahrt nicht.

Nicht mit toten Hühnern fahren

In Topeka ist es technisch gesehen gegen das Gesetz, totes Geflügel über die Kansas Avenue zu transportieren. Wir schätzen, dass die örtlichen Polizisten Ihnen für einen Zwischenstopp bei Kentucky Fried Chicken verzeihen werden, aber das Gesetz ist immer noch in Kraft.

Nicht aus einem fahrenden Auto springen

Glendale verbot buchstäblich den Akt, mit hoher Geschwindigkeit aus einem Auto zu springen.

Wir sind uns nicht sicher, was sie zu dieser drakonischen Maßnahme motiviert hat. Aber wenn Sie bereit sind, aus einem zu schnell fahrenden Auto zu springen, dann wird der entfernte Gedanke an rechtliche Schwierigkeiten Ihre Meinung wahrscheinlich nicht ändern.

Nicht fluchen

In Rockville ist die Sprache auf der Hauptstraße strikt politisch korrekt. Wenn Sie in deinem Auto fluchen, können Sie wegen eines Vergehens angeklagt werden. Es ist eine ungewöhnliche Art und Weise für eine kleine Gemeinschaft, ihre Standards aufrechtzuerhalten, aber es ist wahrscheinlich ein schönerer Ort als die Innenstadt von New York.

Gorillas können keine Passagiere in Ihrem Fahrzeug sein

Man sollte nicht denken, dass den Leuten gesagt werden müsste, dass es eine schlechte Idee ist, einen ungezügelten Gorilla im Auto zu haben. Diese 250kg Bergaffen sind wirklich nicht die beste Option für Fahrgemeinschaften.

Nun, es stellte sich heraus, dass dieses Gesetz nicht existiert. Dieses „Massachusetts Law“ ist eine urbane Legende, die sich im Internet verbreitet hat und Teil der Folklore geworden ist. Noch gibt es die Legende, weil wir immer noch wollen, dass es wahr ist.

Hupe nicht auf die Hupe eines anderen

In University City ist es ein Vergehen, jemand anderen anzuhupen. Die Polizei muss sich oft mit den Schwindeleien der Einheimischen herumschlagen, es scheint ohnehin schwer zu beweisen zu sein.

Fahre kein Kamel auf dem Highway

Nevada hat einige der trockensten und unwirtlichsten Straßen der Welt, darunter das berüchtigte Death Valley. Also macht ein Kamel irgendeinen Sinn, aber sie bewegen sich eindeutig nicht auf Highway-Geschwindigkeiten.

Die wackeligen Dromedare sind offiziell aus dem Autobahnnetz von Nevada verbannt, was fast überall sonst seltsam wäre. Wenn uns jedoch der Treibstoff ausgeht, erwarten Sie, dass dieses Gesetz auf der Strecke bleibt und Kamele die Straßen von Nevada bevölkern.

Lassen Sie nicht zu, dass Ihr Haustier ein Auto belästigt

In Kentucky droht Ihnen eine Geldstrafe, wenn Ihr Haustier ein Fahrzeug belästigt. Das ist eine ziemlich vage Beschreibung und wir denken, dass es bedeutet, dass Sie bestraft werden, wenn Ihr Haustier Schäden an einem Auto oder Motorrad verursacht. Die Alternative ist einfach zu unaussprechbar um darüber nachzudenken.

Was Sie auf einem Road Trip immer dabei haben sollten, steht in diesem Artikel.

Ihre Packliste für einen Roadtrip

Es gibt nichts Schöneres als die Brise in Ihrem Haar, Ihre Lieblingsmusik, die durch die Lautsprecher bläst, und die offene Straße, die Sie zu einem Tag voller Abenteuer einlädt…..

Roadtrips sind so knallhart.

Sie sind möglicherweise meine Lieblingsart, um überall auf der Welt herumzukommen. Es hat etwas mit derArt und Weise eines Roadtrip zu tun, die einfach so befreiend und klassisch ist.

Nichts bedeutet Freiheit so sehr wie ein Roadtrip, Sie haben die volle Kontrolle über Ihre Zeit, Ihr Tempo und Ihre Ziele. Dieses epische Abenteuer liegt ganz bei Ihnen, also schnallen Sie sich an und fahren Sie in den Sonnenuntergang.

Aber…. Ein Roadtrip kann ziemlich schief gehen, wenn man nicht vorbereitet ist. Von Dingen, die Sie für sich selbst brauchen bis zu Dingen, die Sie für das Auto mitbringen sollten, vergessen Sie nichts auf Ihrer Roadtrip-Packliste, sonst könnte es zu einer Katastrophe werden.

Gut, dass so ziemlich jede einzelne Sache, die Sie brauchen könnten, genau hier steht, und wenn nicht, können Sie sie mit ein paar Klicks kaufen und an Ihrer Tür entgegen nehmen, gerade rechtzeitig für Ihre Reise!

Hier ist, was Sie für einen Roadtrip packen sollten, um sicherzustellen, dass Sie die beste und sicherste Zeit haben.

Tipps für die Autopflege

Es ist ein Road Trip. Sie werden sicherstellen wollen, dass Sie all das praktische Zeug haben, das Sie brauchen, um Ihr Auto in Top-Laufform zu halten. Einige dieser Dinge sind offensichtlich, müssen aber noch aufgelistet werden, andere sind nicht so offensichtlich, aber dennoch wesentlich. Sie können mir später danken.

Ersatzreifen und Know-How

Nicht nur, dass Sie sicherstellen müssen, dass Ihre Roadtrip-Packliste einen Ersatzreifen in gutem Zustand enthält (doppelte Überprüfung!), sondern Sie wollen auch sicherstellen, dass Sie wissen, wie man einen Platten wechselt.

AAA ist nicht an jedem einzelnen entfernten Standort auf der ganzen Welt verfügbar. Oh, stellen Sie sicher, dass Sie den Wagenheber und das Reifeneisen haben, die Sie auch zum Reifenwechsel benötigen. Schauen Sie sich am besten ein Video darüber an, wie Sie einen Reifen nur für den Fall der Fälle wechseln können!

Halten Sie ein Notfall-Set bereit

Dieses Set sollte Dinge wie Leuchtkugeln, Verbindungskabel, Handschuhe, Seil, etc. haben. Sie sollten ein Kit nehmen, das alle wichtigen Dinge für den Roadtrip enthält, die Sie brauchen.

Bedienungsanleitung des Besitzers

Sie haben dieses Biest wahrscheinlich noch nie geöffnet, aber die Bedienungsanleitung Ihres Autos kann Ihnen Stunden der Frustration ersparen, wenn Sie sich fragen, was eine bestimmte Kontrollleuchte bedeutet oder wie Sie auf Ihren Sicherungskasten zugreifen können. Wenn Sie ein Auto mieten, stellen Sie sicher, dass diese verfügbar ist! Sie haben dieses Auto noch nie benutzt, Sie brauchen es vielleicht nur!

Pannenhilfe

Das ist eine Notwendigkeit, wenn Sie sich in einem Gebiet befinden, das Pannenhilfe anbietet, wie die USA. Aber wenn Sie mit einem Mietwagen durch Afrika oder Südamerika fahren, dann vielleicht nicht so sehr. Stellen Sie zumindest sicher, dass Sie vor dem Start alle hilfreichen Telefonnummern aus der Vermietstation erfragen.

Flüssigkeiten

Ja, es sind nicht nur Sie, die hydratisiert bleiben müssen. Halten Sie eine Gallone Wasser für Ihr Auto (falls es überhitzt) zusätzliche Getriebeflüssigkeit, Scheibenwischerflüssigkeit, Bremsflüssigkeit und Öl bereit.

Leerer Gastank

Ein kleiner Benzinkanister ist ein unverzichtbarer Bestandteil auf einem Roadtrip, falls Sie ihn auf der letzten Meile zur Tankstelle bringen müssen.

Lufterfrischer

Ein Auto, das durch das Land oder sogar einen Staat fährt, kann bei kaltem Wetter mit eingefrorenen Fenstern schnell nach Füßen und Blähungen riechen. Seien Sie vorbereitet. Dies ist ein Muss für Ihre Roadtrip-Packliste…. Es sei denn, Sie riechen gerne wie ein Eier-Sandwich.

Reifenketten

Apropos kaltes Wetter, haben Sie einige Ketten dabei, wenn es eine Chance gibt, dass Sie durch Schnee fahren. Sie wollen nicht umdrehen und nach Hause zurückkehren müssen, weil Sie es nicht über die verschneiten Berge schaffen.

Tragbare Mülltonne

Viele Reise-Websites werden Ihnen sagen, was Sie für einen Roadtrip packen müssen, Dinge wie zusätzliche Plastiktüten für Müll, die Sie unbedingt dabei haben sollten.

Aber es ist schön, einen kleinen Mülleimer zu haben, so dass man keinen Müllsack im Auto herumfliegen hat. Sie sollten also darauf achten, dass Sie den Mülleimer fest anbringen können.

Eis-Werkzeug

Wenn Sie auf schneebedeckten Berge treffen und für eine Weile etwas essen gehen, können Sie herauskommen und ein gefrorenes Auto vorfinden. Ein Abstreifer und eine Schrubberbürste sind unverzichtbar, wenn Sie auf Schnee treffen könnten.

Sonnenschirm

Jedes Mal, wenn Sie aus Ihrem Auto steigen, um die Landschaft zu erkunden, ein Bad im Fluss zu nehmen oder sich für eine Tageswanderung zu entscheiden, lassen Sie Ihr Auto möglicherweise stehen und in der Sonne backen.

Halten Sie einen Sonnenschirm bereit, damit Sie Ihr Auto etwas kühler halten können und zumindest Ihre Sitze davor bewahren, heiß zu werden, so dass Sie sich die Beine verbrennen, wenn Sie zurück ins Auto steigen. Wenn Sie im Auto campen, dienr ein Sonnenschirm auch als Sichtschutz!

Nicht die Selbstpflege vergessen

Jetzt, wo Sie sich um Ihr Auto gekümmert haben, müssen Sie auf sich selbst aufpassen. Wir leben in der Zeit der Selbstversorgung, also sparen Sie nicht an sich selbst. Ihre Roadtrip-Packliste wird Ihnen so viel mehr wert sein, wenn Sie sich sauber, bequem und ein wenig verwöhnt fühlen.

Baby-Tücher mitnehmen

Ist es seltsam, dass dies auf der Liste ist? Es ist mir egal. Sie brauchen Babytücher in Ihrem Leben. Sie können Hände und Gesichter abwischen. Babytücher können Ihnen sogar das Gefühl geben, dass Sie eine schnelle Dusche hatten. Bonus: Du kannst sie als Toilettenpapier und Taschentücher verwenden, wenn dir das Wasser ausgeht.

Toilettenpapier und Taschentücher

Das ist richtig. Toilletenpapier musste das nächste sein. Das Schlimmste wäre, an einer Tankstelle am Straßenrand anzuhalten, die kein Papier mehr hat. Noch schlimmer? Ich muss hinter einen Baum ohne etwas gehen. Und Gewebe sind einfach super praktisch für laufende Nasen und verschwitzte Augenbrauen. (Werfen Sie sie nicht in die Natur! Nehmen Sie die Plastiktüte mit!)

Handdesinfektionsmittel

Aus dem gleichen Grund benötigen Sie Toilettenpapier. Wenn Ihrer Tankstelle die Seife ausgeht, wollen Sie sich nach der Fahrt die Hände reinigen können – ein klarer Roadtrip ist unerlässlich. Es wird unzählige andere Male geben, dass Sie es benutzen müssen.

Sonnenmilch

Es ist mir egal, wer Sie sind, ob jung oder alt, kein Melanin in Ihrer Haut oder viel, Sie müüsen sich um Ihre Haut kümmern, besonders auf der Straße mit all dieser Belastung. Dermatologen empfehlen einen Sonnenschutzfaktor über 30. Vertrauen Sie ihnen.

Deodorant

Dies ist ein Lufterfrischer für Ihren Körper. Nochmals, kümmern Sie sich um das Auto, kümmern Sie sich um sich selbst und um Ihre Reisebegleiter.

Nun, wo Sie wissen, was Sie auf einen Road-Trip mitnehmen sollten, können Sie hier jetzt herausfinden, wo Sie hinfahren sollten.

12 unglaublich malerische Road Trips für Ihre Liste

Wenn Sie unseren Blog eine Weile verfolgt haben, dann wissen Sie sicher, dass Road Tripping unsere bevorzugte Art zu reisen ist. Und da wir oft gefragt werden, was unsere Lieblingsreisen sind, habe ich mich heute entschieden, unsere Lieblingsfahrten und Roadtrips aus der ganzen Welt zu teilen.

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer absolut beliebtesten schönen Straßen aus mehr als 15 Jahren Reisezeit (ähnlich der Auswahl der erstaunlichsten Ziele, die ich letztes Jahr veröffentlicht habe). Wenn ich sie alle einbeziehen würde, würde ich am Ende mindestens hundert bekommen…. Wie auch immer, ich hoffe, das wird Ihnen helfen, etwas Inspiration für Ihre eigenen Reisen zu finden. Finden Sie es heraus!

Chapman’s Peak Drive, Südafrika

Wir haben unsere Herzen vor vielen Jahren in Südafrika verlassen und so bietet diese Auswahl unserer Lieblingsaussichtsstraßen einige schöne Straßen aus Südafrika. Chapman’s Peak Drive ist eine kurze, aber äußerst malerische Route entlang der Küste zwischen Kapstadt und der South Cape Peninsula. Verpassen Sie nicht, wenn Sie Kapstadt besuchen!

TIPP: Die beste Zeit, um diese Mautstraße zu fahren, ist bei Sonnenuntergang und es ist am besten, in Richtung Kapstadt zu fahren. Wenn Sie entlang der Küste weiterfahren, passieren Sie einen weiteren atemberaubenden Weg, die sogenannten Zwölf Apostel (Victoria Rd. kurz vor Camps Bay).

The Icefields Parkway, Kanada

Der Icefields Parkway ist wahrscheinlich die malerischste Straße Kanadas. Die Straße erstreckt sich vom Jasper Nationalpark (NP) bis zum Lake Louise im Banff NP und ist von mehr als hundert Gletschern, Wasserfällen und den schönsten Landschaften umgeben, so weit das Auge reicht.

TIPP: Nehmen Sie sich Zeit, die Gegend zu erkunden, anstatt nur vorbeizufahren. Sowohl der Jasper NP und der Banff NP, als auch der Icefields Parkway haben viel zu bieten. Verbringen Sie mindestens 3-4 Tage in jedem Nationalpark.

Arches National Park Scenic Drive, USA

Mit so vielen Nationalparks und vielfältigen Landschaften haben die Vereinigten Staaten wahrscheinlich mehr malerische Straßen als jedes andere Land der Welt. Die malerische Schleife des Arches NP in Utah ist einer unserer absoluten Favoriten! Zwischen den riesigen Felsen, die sich in der ansonsten eher flachen Landschaft erheben, schlängelt und dreht sich die phänomenalste Aussicht hinter jeder einzelnen Kurve. Mit so vielen Aussichtspunkten, kurzen Wanderungen und leicht zugänglichen Sehenswürdigkeiten ist der Arches Nationalpark ein Muss, wenn Sie Utah besuchen!

TIPP: Bleiben Sie in Moab für ein paar Tage und fahren Sie auch die malerische Utah State Route 128 – siehe weiter unten.

Flores Island auf den Azoren, Portugal

Mit nur wenigen Straßen, eine schöner als die andere, ist Flores Island auf den Azoren, Portugal, einfach atemberaubend. Es fühlt sich so unberührt und abgelegen an – ein wahres verstecktes Juwel des Atlantiks…..

TIPP: Besuchen Sie uns im Sommer für das beste Wetter und die blühenden Hortensien. Buchen Sie Ihre Unterkunft in Flores und Mietwagen im Voraus, da die Möglichkeiten sehr begrenzt sind.

Calanques de Piana in Korsika, Frankreich

Calanques de Piana kann leicht mit dem Boot entdeckt werden, aber ich finde, dass die malerische Fahrt entlang der Straße D81 von Piana nach Porto dieser unglaublich malerischen Küste des UNESCO-Weltkulturerbes Golf von Porto mehr gerecht wird. Die Straßen sind wirklich eng und das Fahren hier ist nichts für schwache Nerven, aber was für ein Erlebnis! Dies ist ohne Zweifel eine der schönsten Fahrten auf Korsika!

TIPP: Während Sie die Calanques de Piana als Tagesausflug von Ajaccio aus besuchen können, ist es besser, in der Nähe zu bleiben und das Auf und Ab zu vermeiden. Korsika ist nicht der beste Ort, um von einem Basisstandort aus zu erkunden.

The Garden Route, Südafrika

Die Garden Route ist eine 300 km lange Küstenstraße, die sich vom Storms River im Ostkap bis zur Mossel Bay im Westkap in Südafrika erstreckt. Du kannst es an einem Tag fahren, oder du kannst einen Monat hier verbringen…. Ich empfehle, mindestens eine Woche zu verbringen – es gibt so viel zu sehen und zu tun in der Gegend! Einige unserer Lieblingsstopps sind: Storms River und Tsitsikamma Nationalpark, Plettenberg Bay, Wilderness, Oudtshoorn und natürlich Knysna – unsere Lieblingsstadt entlang der Garden Route.

TIPP: Knysna ist die beste Basisstadt, um die Garden Route zu erkunden. Sie können das ganze Jahr über besuchen, aber der Frühling (September-Oktober) ist die beste Zeit, um die Blumen zu holen. Obwohl wir auf dieser Route im November, aber auch im Juli viele Blumen gesehen haben. Hier finden Sie unsere Routenvorschläge für die Garden Route und die Cape Peninsula.

Malerischer Highway 80 zum Mount Cook, Neuseeland

Unser Roadtrip in Neuseeland war eine der ersten Reisen, die mein Mann und ich vor Jahren zusammen gemacht haben. Die Erkundung der Nord- und Südinsel Neuseelands ist nach wie vor eine unserer beliebtesten Roadtrips aller Zeiten. Die meisten Erinnerungen an diese Reise sind im Laufe der Jahre in Ohnmacht gefallen, aber wir beide erinnern uns an die Mount Cook Road, die von dem Meer aus blühenden Lupinenblüten, dem azurblauen Wasser des Pukaki-Sees und spektakulären Berglandschaften umgeben ist, als eine der schönsten Straßen der Welt. Die beste Landschaft, die Sie sich vorstellen können!

TIPP: Gehen Sie im Sommer (wir waren im Dezember unterwegs) für das beste Wetter und die Blumen.

The Great Ocean Road, Australien

Die Great Ocean Road ist eine 243 km (150 Meilen) lange malerische Straße entlang der Südostküste Australiens. Die Straße, die vor allem für die zwölf Apostel bekannt ist, hat eine Reihe weiterer unglaublich malerischer Aussichtspunkte, die einen Halt ebenso wert sind. Zu unseren Favoriten gehören die Bay of Islands, die London Bridge und die Loch Ard Gorge. Verpassen Sie auch nicht die wilden Koalas am Kennett River!

TIPP: Bleiben Sie in Lorne, Apollo Bay oder Port Campbell und nehmen Sie sich mindestens zwei Tage Zeit, um die Great Ocean Road zu fahren. Wenn Sie wirklich wenig Zeit haben, können Sie die Great Ocean Road auch als Tagesausflug von Melbourne aus besuchen.

Ornevegen, Norwegen

Ornevegen (Eagle’s Road) ist nur eine kurze, aber sehr steile Fahrt vom Dorf Geiranger in Norwegen entfernt. Oben angekommen, befindet sich der spektakulärste Aussichtspunkt mit atemberaubendem Blick auf das UNESCO-Weltkulturerbe Geirangerfjord.

TIPP: Diese Straße kann man nur im Sommer befahren. Bleiben Sie in Geiranger für mindestens 2 Nächte, um die Gegend zu erkunden. Auch die nahe gelegene Straße zum Dalsnibba-Aussichtspunkt ist sehr schön.

Sossusvlei, Namibia

Die namenlose Straße ohne Nummer, die nach Sossusvlei führt, ist eine der bekanntesten Aussichtsstraßen Namibias. Umgeben von den höchsten Sanddünen der Welt ist es am besten am frühen Morgen zu besuchen, wenn die aufgehende Sonne die Landschaft in leuchtend roten und orangefarbenen Tönen zeigt.

Tioga Road im Yosemite NP, USA

Der Yosemite Nationalpark hat viele malerische Straßen, aber die Aussicht entlang der Tioga Road ist einfach die beste. Wenn Sie den Park von der Ostseite aus betreten, sind Sie sehr gespannt auf das Yosemite Valley und sehen so schnell wie möglich Half Dome und El Captain. Aber keine Eile! Die 62 km lange Strecke vom Tioga Pass zum Crane Flat ist eines der absoluten Highlights von Yosemite!

TIPP: Besuch im Sommer, da der Tioga Pass von November bis Mai/Juni geschlossen ist.

Panorama Route, Südafrika

Die Panorama Route befindet sich in der Provinz Mpumalanga im nördlichen Teil Südafrikas, in der Nähe des weltberühmten Krüger Nationalparks. Die besten Stationen entlang dieser malerischen Straße sind der Blyde River Canyon und Three Rondavels Lookout sowie Bourke’s Luck Potholes.

TIPP: Bleiben Sie in Hazyview – es ist ein großartiger Ort, um beide zu erkunden – die Panorama-Route und den Krüger-Nationalpark.

Sie wollen mit einem Mietwagen auf die Reise gehen? Dann sollten Sie einiges beachten. Was, lesen Sie hier.

9 wichtige Mietwagen-Tipps für Reisende

Trotz Dutzender gemeinsamer Roadtrips in den letzten Jahren scheißen wir uns immer noch selbst (nicht buchstäblich), wenn wir ein Auto mieten.

Schmetterlinge im Bauch über das Fahren von etwas, das nicht uns gehört, Angst, dass jede Beule oder jedes Kratzen in einem fremden Land zu Argumenten und viel Geld führen wird, die verloren gehen, und eine weltmüden Skepsis gegenüber Autovermietungsbetrügern und die Kosten, das Kleingedruckte auf dem Mietvertrag nicht zu lesen.

Wenn Sie noch nie ein Auto gemietet haben, aber in Kürze Ihren ersten Roadtrip oder Autourlaub in Italien antreten werden, dann sind diese Befürchtungen gepaart mit Sorge und ein wenig Verwirrung völlig normal. Und wenn Sie schon ein paar Roadtrips gemacht haben, zahlen Sie wahrscheinlich immer noch mehr, als Sie insgesamt benötigen.

Die Autovermietung kann verwirrend sein. Es kann stressig sein. Und es kann am Ende viel teurer sein, als es sein muss.

Deshalb ist dieser Artikel hier, um zu helfen.

Wir möchten die Erfahrungen aus unseren eigenen Autovermietungen und Roadtrip-Erfahrungen – und Fehlern – teilen, um einige der größten Bedenken auszuräumen, Sie in einigen der Realitäten zu beruhigen und Sie mit dem notwendigen Wissen auszustatten, um versteckte Kosten zu vermeiden und viel Geld zu sparen, die Betrüger zu schlagen und sicherzustellen, dass Sie das Auto tatsächlich mieten können, bevor Sie in den Sonnenuntergang fahren, ohne (zu viel) Bedenken!

Dies sind unsere neun wichtigsten Tipps zur Autovermietung, die Sie wissen müssen, bevor Sie ein Auto irgendwo auf der Welt mieten.

Sparen Sie Geld bei Ihrer Autovermietung

Sobald Sie Ihre Reisedaten kennen und abgeschlossen haben, sollten Sie Ihren Mietwagen eher früher als später buchen.

Die Wirtschaftlichkeit von Angebot und Nachfrage ist immer im Spiel, und wenn Sie Ihre Reservierung zu spät (d.h. 48 Stunden vor Ihrer Ankunft) aufgeben, laufen Sie Gefahr, nur sehr wenige Optionen zur Verfügung zu haben oder nur die teureren Fahrzeuge zu behalten. Dies ist ein noch wichtigeres Thema, wenn man in der Sommer-Hochsaison reist.

Last-Minute-Mietungen sind absolut möglich, aber es ist einfach am besten, im Voraus zu buchen.

In der Autovermietung gibt es die großen internationalen Player wie Hertz und Enterprise, die in den meisten Ländern präsent sind, aber es gibt auch die kleineren, lokalen Autovermieter, wie Allround in Berlin, die Sie nicht unbedingt die Zeit oder den Wunsch haben werden, zu finden, wenn Sie so viel anderes für Ihre bevorstehende Roadtrip planen und tun müssen.

Aber wenn man sie vernachlässigt, verpasst man viele tolle, billige Angebote.

Deshalb suchen wir für jede Autofahrt nach den besten Angeboten über eine Mietwagen-Suchmaschine. Es verhält sich im Grunde genommen wie Skyscanner für Flüge und findet alle Preise und Verfügbarkeiten für Ihre Termine und Orte bei den großen Jungs und den kleinen Jungs.

Wir begannen dies aus Bequemlichkeit – es machte es viel einfacher, die billigsten Optionen zu finden – aber dann entdeckten wir, dass die angezeigten Preise oft billiger waren als die Preise, die auf der eigenen Website jeder Firma angegeben waren. Zum Beispiel haben wir kürzlich für einen einzigen Tag gemietet, während wir in Avignon waren, da es die einzige Möglichkeit war, in den Calanques zu wandern.

Wann und wie auch immer Sie buchen, ist es wichtig, dass Sie ein wenig Grundlagenforschung über die Mietwagenkosten und Optionen für Ihr Reiseziel und Ihre Daten betreiben, bevor Sie sich zu 100% für die Roadtrip-Option entscheiden, da die Mietwagenkosten von Land zu Land unterschiedlich sind. Für eine kleine Idee schauen Sie sich die Kosten für eine einwöchige Autovermietung mit der günstigsten Option in jedem der folgenden Länder vom 1. bis 8. Juli 2020 an, basierend auf einem über 25 Jahre alten Fahrer:

  • Schottland = 150€
  • Italien = 130€
  • Island = 540€
  • Marokko = 110€
  • Lettland = 190€

Natürlich hat die Art des Autos, das Sie mieten, einen erheblichen Einfluss auf die Kosten, und es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie bei vielen Autofahrten in Europa und anderswo ein viel weniger stressiges und billigeres Fahrerlebnis mit einem kleineren, kraftstoffsparenden Fahrzeug haben werden. Jedes Mal, wenn wir eine schmale Altstadtstraße in Italien entlang fahren oder parallel parken müssen, tanzt Andrew ein wenig Happy Dance, dass wir keinen SUV gemietet haben.

Überprüfen Sie das Kleingedruckte bevor Sie buchen

Bei der Überprüfung der Suchergebnisse für Ihre Autovermietung ist es immer verlockend (besonders wenn Sie ein Budget haben), direkt zur billigsten verfügbaren Firma zu gehen und sie buchen zu lassen. Es ist jedoch wichtig, dass Sie ein wenig länger damit verbringen, die Angebote auf einer Like-for-Like-Basis zu vergleichen, um zu vermeiden, viel mehr Geld auszugeben, als Sie auf Ihrer Roadtrip planen.

Wie bei den Fluggesellschaften bieten einige Autovermietungen extrem günstige Preise im Voraus an, versuchen aber dann, den Unterschied durch knappe Kilometerpauschalen, belastende Kraftstoffrichtlinien und ein weniger faires oder transparentes Schadensprüfungsverfahren auszugleichen. Zum Beispiel wurde Gold Car 2019 zur schlechtesten Vermietungsgesellschaft ernannt, obwohl ihre „Schlagzeilenpreise billig blieben – die Benutzer berichteten, dass sie durchschnittlich 13 Pfund pro Tag zahlten – etwa 40% der Kunden berichteten, dass sie ein Problem hatten, das sich meist auf „schreckliche Kundenbetreuung oder falsche Kreditkartengebühren“ bezog““.

Die wichtigsten Bereiche, die Sie in den „Tarifdetails“ beachten sollten, bevor Sie buchen, um sicherzustellen, sind:

Unbegrenzte Kilometerzahl

Einige Unternehmen werden die Anzahl der Meilen, die Sie pro Tag oder für die gesamte Mietdauer fahren können, begrenzen. Für kurze Ausflüge oder Routen mag dies kein Problem darstellen, aber es ist etwas, das man wie die Pest vermeiden sollte, wenn man eine längere oder spontanere Autofahrt macht. Es sei denn, wir wissen, dass wir uns bequem unter der Kilometerbegrenzung befinden werden, werden wir nur mit unbegrenzter Kilometerzahl mieten.

Anzahlungen

Jede einzelne Vermietungsfirma wird Ihre Kreditkarte als Kaution gegen Beschädigung (mehr dazu später) einbehalten, und sie wird bei der Abholung des Autos verarbeitet. Abhängig von der Vermietungsfirma und der Mietdauer war dies nach unserer Erfahrung alles zwischen 250 und 850 Pfund, wobei das Unternehmen umso billiger ist, je größer die Anzahlung auf unserer Karte ist.

Zuschlag für junge Fahrer

Verständlicherweise bevorzugen die meisten Autovermieter (wie die meisten Versicherungsgesellschaften) ältere Fahrer, da sie in der Regel weniger unfallgefährdet sind. Wenn Sie unter 25 Jahre alt sind, beachten Sie daher, dass es wahrscheinlich zu einem gewissen Zeitpunkt, wenn Sie durch den Buchungsprozess gehen oder das Fahrzeug abholen, eine zusätzliche Gebühr – den Zuschlag für junge Fahrer – geben wird. Es handelt sich in der Regel um einen festen Betrag (ca. £5-10), der pro Tag der Anmietung berechnet wird.

Höhe des Selbstbehalts bei der Versicherung

Da es sich um einen wirklich wichtigen Bereich von Stress und Kosten bei der Autovermietung handelt, diskutieren wir dies und wie man es im Folgenden genauer vermeiden kann.

24-Stunden-Perioden verstehen

Die Mietwagenkosten basieren auf 24-Stunden-Perioden. Das bedeutet, dass Sie bei der Buchung Ihre Abhol- und Rückgabezeiten strategisch planen sollten. Das folgende Beispiel aus der Praxis basiert auf einer 14-tägigen Anmietung in Italien, mit Angabe der Gründe:

  • Abholung um 12.00 Uhr am 1. Juli + Drop-Off am 15. Juli um 11.00 Uhr = £204
  • Abholung um 12.00 Uhr am 1. Juli + Drop-Off am 15. Juli um 12.00 Uhr = £204
  • Abholung um 12.00 Uhr am 1. Juli + Drop-Off am 15. Juli um 13.00 Uhr = £216

Wenn Sie also die Rückgabezeit um nur eine Stunde von Ihrer Abholzeit erhöhen, wird Ihnen automatisch ein ganzer zusätzlicher Tag der Autovermietung in Rechnung gestellt, nicht nur eine zusätzliche Stunde. Wenn Ihre Flüge nicht synchronisiert sind oder es Ihnen nichts ausmacht, den Zuschlag zu zahlen, stellen Sie daher sicher, dass Ihre Abhol- und Rückgabezeiten mit Ihrer Reiseroute und untereinander übereinstimmen.

Kraftstoffabgaben

Die meisten Autovermietungen werden Ihnen bei der Abholung einen vollen Kraftstofftank zur Verfügung stellen und erwarten, dass Sie ihn vollständig zurückgeben. Und wenn sie „voll“ meinen, meinen sie es wirklich so. Wenn Sie es darunter zurückgeben, dann gibt es eine örtlich festgelegte Gebühr und der Kraftstoff, den sie zum Tanken verwenden werden, ist ebenfalls deutlich gekennzeichnet (das bedeutete einmal, dass Andrew in Lettland 15 € extra bezahlen musste, obwohl das Auto 10 Meilen vorher vollgetankt war).

Verschiedene Autovermieter bieten Ihnen nun die Möglichkeit, dem „Komfort“ der Rückgabe des Tanks auf jedem Niveau zuzustimmen und Ihnen einen „fairen“ Tarif zum Tanken zu berechnen. Wir empfehlen diese Option nicht, da der Preis pro Liter immer deutlich höher ist als an der nächsten Tankstelle (und nicht an einer, die 10 Meilen entfernt ist….).

Autowäsche / Reinigung

In Lettland haben wir uns für die günstigste Autovermietung entschieden, und erst als wir im Büro ankamen, sagten sie uns, dass die Kunden das Auto „professionell“ gereinigt zurückbringen müssten. Das ist etwas, worum wir noch nie zuvor gebeten wurden – und natürlich bot das Unternehmen einen eigenen Reinigungsservice für 15 Euro an, wenn Sie im Voraus bezahlt haben, oder 25 Euro, wenn Sie ihn schmutzig und nicht im Voraus bezahlt haben. Wir hatten keine andere Wahl, als zu bezahlen.

Es ist jedoch zu wissen, dass die meisten Unternehmen dies nicht berechnen werden und die Fahrzeugreinigung ist in der Regel im Mietpreis inbegriffen (jedoch nie in einem vollständigen Zustand zurückgeben).

Benachrichtgungsgebühren

Eine Gebühr, um die Sie sich nicht wirklich kümmern müssen, wenn Sie Ihr Auto buchen, aber dies ist ein weiterer Aspekt, bei dem wir gesehen haben, wie Mietfirmen alles von £45-£70 für jeden Fall berechnen, bei dem sie Sie über Verkehrsprobleme informieren müssen, nachdem die Mietdauer abgelaufen ist, z.B. ein Fahrverbrechen, Strafzettel usw. Auch hier neigen die billigeren Unternehmen dazu, mehr pro Benachrichtigungsgebühr zu verlangen.

Verspätungsrücklaufkosten

Sie können das Auto vorzeitig und kostenlos zurückgeben – aber die Rückgabe nach dem vereinbarten Termin führt in der Regel zu einer Gebühr. Wir empfehlen Ihnen, das Auto immer 2,5 Stunden vor Ihrem Flug zurückzugeben.

Grenzüberschreitung

Die meisten Autovermietungen erlauben es Ihnen nicht, mit dem Fahrzeug in andere Länder zu reisen, und Sie müssen dies im Voraus erklären, was die Kosten für die Buchung erhöhen kann.

Lesen Sie Rezensionen

Rezensionen sind auch etwas, das Sie natürlich online für Autovermietungen betrachten werden, und das macht Sinn. Wir empfehlen jedoch, diese immer mit einer Prise Salz zu nehmen und sie kritisch zu lesen. Wenn ein allgemeiner Trend oder Betrug oder ein schreckliches Kundenservice-Erlebnis auftritt, dann deutet dies auf etwas Grundlegendes hin und ist ein Grund, vielleicht ein alternatives Unternehmen in Betracht zu ziehen. Da jedoch so viele Menschen von Gebühren oder dem Kleingedruckten überrascht werden (sie sollten diesen Leitfaden richtig lesen?), haben wir festgestellt, dass Online-Bewertungen die Tendenz haben, immer viel mehr negative Ansichten (und auch ein wenig Naivität) zu enthalten, als unbedingt repräsentativ ist.

Frankreich Strasse Paris

Was Sie bei einem Frankreich-Road-Trip nicht tun sollten

Als wir in Nizza, Frankreich, aus dem Flugzeug stiegen, dachten wir nicht an unseren Autofluch. Wir waren einfach so begeistert, dass wir nach langen Monaten, in denen wir unsere Rucksäcke in Bussen und Hühnerlastwagen geschleppt hatten, endlich die Kontrolle über unseren eigenen Transport hatten. Als wir unseren letzten Bus vom Flughafen aus bestiegen, waren wir schwindlig vor Aufregung.

Als wir also den Sixt Car Rental Schalter verstärkten und sie uns mitteilten, dass wir ein kostenloses Upgrade auf einen Luxus-BMW erhalten hätten, waren wir natürlich begeistert.

Luxus?? Wir haben Rucksacktouren mit Hostelbewohnern gemacht. Wir waren begeistert.

Wir waren Idioten.

Akzeptiere kein Upgrade auf ein größeres, teureres Auto

Wir erkannten bald unseren Fehler. Als wir uns vom Parkplatz zurückzogen, waren wir entsetzt, als wir feststellten, dass alles irgendwie geschrumpft war, wie ein lustiges Haus bei einem gruseligen Karneval. Der Parkplatz bestand aus Haarnadelkurven. Die Straßen hatten kaum Platz für die 2 Reihen geparkter Autos auf beiden Seiten (wie funktioniert das überhaupt?!). Es gibt einen Grund, warum das typische Bild eines Autos in Europa die Größe eines Fiat hat.

Und um es noch schlimmer zu machen, wir hatten Hunger. Wie alle erfahrenen Reisenden wissen, ist Hunger die Hauptursache für das Reiselust.

Wir verbrachten 45 Minuten damit, unserem ausgefallenen luxuriösen BMW Navigationssystem (sie klang sehr nobel und britisch) durch den Verkehr zu folgen und zu einem köstlichen Nicioise Restaurant zu gelangen, das ich auf Yelp gefunden hatte. Aber wir konnten nirgendwo einen Parkplatz auf den überfüllten, kleinen Straßen finden.

Anderthalb Stunden Hunger und Frustration später akzeptierten wir unser Schicksal: Wir müssten für das Parken bezahlen.

Versuche nicht, ein großes, teures Auto im Parkhaus zu parken

Wir navigierten in ein Parkhaus mit Preisen von rund 30 Euro pro Stunde (warum?!). Aber es gab auch keinen Platz, um da drin zu parken. Merde.

Es war auf dem Weg aus dem Parkhaus, als die Katastrophe eintrat. Die Parkstruktur war ein Labyrinth aus Pfählen und Haarnadelkurven. Wenn du eines dieser Smart Cars fahren würdest, das wie ein Turnschuh aussieht, wärst du wahrscheinlich in Ordnung, aber wir fuhren einen riesigen Luxus-BMW, der genauso gut eine riesige amerikanische Flagge auf der Rückseite gehabt haben könnte.

Hab immer Snacks dabei

Jeder erfahrene Reisende weiß, dass er immer, immer, immer, immer, immer Snacks essen muss. Und Back-up-Snacks. Und Back-up-Snacks für ihre Back-up-Snacks!

Aber wir hatten die Todsünde des Reisens begangen: Uns gingen die Snacks aus. Und wir hatten Hunger.

Also nutzten wir die erste Gelegenheit, die wir finden konnten, um Essen zu bekommen: eine Shell-Tankstelle.

Sicher, es war nicht gerade das französische Essen, von dem ich geträumt hatte. Aber uns gingen die Snacks aus und wir waren verzweifelt. Außerdem erinnere ich mich, dass ich vor Jahren zu einem McDonald’s in Paris gegangen bin und einige der besten Makronen meines Lebens genossen habe.

Als wir aus dem Auto stiegen, stellten wir fest, dass eine ganze Seite der vorderen Stoßstange unseres BMWs zerstört war. Das Licht war zerschlagen. Die Ecke war zertrümmert.

Buchstäblich hatten wir diesen dummen Mini-Pol bei 5mph getroffen. Ich habe keine Ahnung, wie es so viel Schaden angerichtet hat, außer dass wir unglaublich viel Pech mit Autos haben.

Es war zu spät, um umzudrehen und das Auto zurückzugeben. Schließlich müssten wir es auf die eine oder andere Weise bezahlen, oder? Wir wollten uns nicht mit dem Ärger auseinandersetzen, zurück nach Nizza zu gehen und um ein weiteres (kleineres) Auto zu bitten.

Da das über unseren Köpfen lag, gingen wir in die Tankstelle, um unsere erste Mahlzeit in Frankreich zu essen.

Iss deine erste Mahlzeit nicht an einer Tankstelle

Trotz meiner Zusicherung, dass selbst das schlechteste französische Essen immer noch besser ist als die meisten amerikanischen Lebensmittel, würde es Ausnahmen geben. Unsere Quiche, unser Croissant und unser Croque-Monsieur waren schrecklich. Noch halb gefroren, völlig geschmacklos und voller Müll.

Genau das, was ich von einer Tankstelle in Amerika erwarten würde. Du wirst seufzen.

Die Geister sind schwach, aber nicht mehr hangry, wir machten uns auf den Weg. Wir mussten in Montpellier sein, um unsere AirBnB-Reservierung in dieser Nacht vorzunehmen, und wir hatten Stunden damit verbracht, unser Auto in Bootsgröße durch Nizza zu navigieren. Also beschlossen wir, die Mautstraße zu nehmen, weil unsere hilfsbereite britische BMW Navigationsdame sagte, dass sie am schnellsten sein würde.

Nimm nicht die Mautstraße

Als wir die erste 5€-Maut erreichten, waren wir so, das ist gut. 5€? Wie auch immer. Ich bin sicher, dass es nicht viele davon geben wird.

Aber eine Stunde später erreichten wir eine Mautgebühr von 15 €.

€15?!?!?! Für Maut?!?!?! Ich habe mein Sh*t umgedreht. Haben sie uns in unserem dummen Riesen BMW kommen sehen und den Preis erhöht?! Wir fuhren buchstäblich nur eine Stunde lang. Wie?! Warum?!

Dies setzte sich bei allen Mautstellen fort, die wir erreichten. Als die Mautgebühren erhoben wurden, wurde unser „billiger“ Mietwagen zu einer der teuersten Transportmittel, die wir je benutzt hatten.

Wir kamen gut nach Einbruch der Dunkelheit in Montpellier an, launisch und hungrig, weil wir unser Nahrungsbudget auf Mautgebühren gesetzt hatten.

Als wir in Montpellier ankamen, schrumpften die überfüllten Straßen um uns herum immer kleiner, wie ein Horrorfilm, in dem sich die Mauern um einen herum schließen und man sich nur noch vor einem sehr teuren BMW schützen muss, den man bereits beschädigt hat.

Wir erkannten mit zunehmendem Schrecken, dass wir unser Auto wieder parken mussten.

Versuche nicht, Dein Auto zu parken

Je näher wir unserem AirBnB kamen, desto kleiner und erstickender wurden diese Straßen mit geparkten Autos.

Glücklicherweise gab es keine anderen Autos in der Nähe. Wir konnten uns die Zeit nehmen, nach Parkplätzen zu suchen und zu versuchen, unser BMW-Boot in die winzigen Parkplätze zu navigieren, die wir gefunden hatten.

Außer, dass in der Minute, als wir anfingen, parallel zu parken, alle Autos in Montpellier direkt hinter uns auftauchten. Und sie waren NICHT glücklich.

Haben Sie jemals versucht, ein 25-Punkte-Parallelparkmanöver in einen Teenager-Parkplatz mit einem Riesenauto vorsichtig durchzuführen, während 7 französische Familien ungeduldig hinter Ihnen warten, sich auf ihre Hörner lehnen und französische Obszönitäten aus dem Fenster schreien?!

Ein Ratschlag: Vermeide es, wenn du kannst.

Als sich Auto für Auto aufrichtete, um zu hupen und uns anzuschreien, gerieten wir in Panik in unsere riesige Metallhöllenbox. Schließlich, nach 45 Minuten des versuchten Parkens, konnten wir nur irgendwie zu weit auf der Straße sein.

An diesem Punkt war es gut nach 21 Uhr. Als wir unsere Rucksäcke die 10 Minuten von unserem Parkplatz zurück zu unserem AirBnB schleppten, kamen wir an einem Lebensmittelgeschäft vorbei.

Es war geschlossen. Kein Abendessen für uns.

Wir verbrachten unsere erste Nacht in Frankreich hungrig, erschöpft und fühlte uns sehr gebrochen.

Von hier aus musste es doch sicher besser werden, oder?

Iss jeden Tag, den ganzen Tag Baguette

Am nächsten Morgen hatten wir eine kleine Erlösung: Als wir auf der Suche nach einem Frühstück nach Montpelier aufbrachen (natürlich zu Fuß), bemerkten wir, dass jeder, den wir sahen, ein Baguette trug. Baguettes hingen über ihre Schultern, versteckt unter ihren Armen, schauten aus ihren Taschen. Jeder hatte ein Baguette.

Als Amerikaner waren wir sehr erfreut und erfreut über dieses extrem französische Stereotyp, das zum Leben erwachte, und haben uns sofort der Nachahmung verschrieben. Wir haben es auf die Suche nach unserem eigenen Baguette gesetzt, und dabei ist es uns gelungen, in einer winzigen, durchschnittlich aussehenden französischen Bäckerei das leckerste Mandel-Schokoladen-Croissant zu finden, das es gibt.

Um mögliche Bügelkatastrophen abzuwenden, haben wir ein Lunch-Baguette mitgenommen, mit einem Stück Käse und etwas Pastete als Zugabe.

So weit, so gut. Vielleicht wäre unser französischer Road Trip doch nicht so schlimm……..

Nimm nicht die malerische, lange Route um Maut-Gebühren zu vermeiden

Nachdem wir unsere Ausgaben am ersten Tag unserer französischen Autofahrt dank obszöner Mautgebühren etwa verdoppelt hatten, beschlossen wir, die Maut durch die lange, malerische Route zu vermeiden.

Das stellte sich natürlich als eine schreckliche Idee heraus.

Zuerst, als wir durch den Parc National des Cevennes fuhren und gespannt auf alte Bauernhöfe und alte Schlösser hinwiesen, hatte ich das Gefühl, dass wir die richtige Entscheidung getroffen hatten. Das ist es, was wir uns vorgestellt hatten, als wir uns entschieden haben, einen französischen Roadtrip außerhalb der Saison zu unternehmen.

Wir wickelten uns durch kleine Städte und vorbei an hügeligen Feldern, jedes Gebäude, das wir sahen, blickte direkt aus den 1400er Jahren. Es war magisch.

Und dann, 4 Stunden später, schauten wir uns die Karte an, nur um festzustellen, dass wir ungefähr ¼ auf dem Weg zu unserem nächsten Ziel, Bordeaux, gefahren waren. Es war schon 13 Uhr.

Nicht nur in Frankreich kann man einen super Road-Trip erleben. Wenn Du erfahren willst, wo Du sonst noch hin solltest, klick hier.

Route 66 Road Trip

Die Besten Orte für Road-Trips auf der Welt

Wir hatten das Glück, einige der besten Roadtrips der Welt zu fahren, die von der Route 66 bis zur North Coast 500 in Schottland reichen. Und wir geben freiwillig zu – wir lieben einen guten Roadtrip! Der Nervenkitzel auf der offenen Straße, der eigene Zeitplan, das Anhalten und Starten nach Belieben – es gibt so viele gute Gründe, einen Roadtrip zu unternehmen.

In diesem Beitrag werden wir einige unserer beliebtesten Roadtrips in der Welt teilen, um Ihnen Anregungen für Ihr nächstes Abenteuer zu geben. Hier finden Sie Roadtrips, die wir auf der ganzen Welt gemacht haben, und wir sind sicher, dass sie Ihnen etwas Fernweh bereiten werden!

Route 66, USA

Die Route 66 ist so ziemlich der ultimative Roadtrip. Mit einer Spannweite von mehr als zweitausend Meilen über acht Staaten hinweg war dies der ursprüngliche Roadtrip durch die USA, und er hält diesen Status auch heute noch in den Köpfen vieler Menschen.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass Jess und ich die Gelegenheit ergriffen haben, als wir die gesamte Route 66 befahren durften. Wir haben die gesamte Route von LA bis Chicago so genau wie möglich angegangen.

Die Driving Route 66 ist heute eine Mischung aus atemberaubenden Landschaften, einer kleinen Stadt in Amerika, kuriosen Attraktionen am Straßenrand, einem Fenster in die Vergangenheit und einem Blick darauf, wie sich unsere sich verändernden Transportlandschaften wirklich auf die Lebensgrundlagen von Städten und Unternehmen auswirken können.

Auf dem Weg dorthin gibt es alles, von verfallenen, windgepeitschten Städten über interessante Museen bis hin zu Restaurants, die immer noch so aussehen, wie sie es an ihrem hektischen Tag getan hätten. Es gibt einen Grund, warum dies oft als der beste Roadtrip der Welt angesehen wird, und ich fordere jeden mit der Möglichkeit, ihn zu fahren, auf, dies zu tun.

Wenn Sie daran denken, die Route zu fahren, lesen Sie Jess’s Beitrag über die Planung der perfekten Route 66 Reise, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, sowie unsere detaillierten 1-wöchigen und 2-wöchigen Route 66 Road Trip Reiserouten.

Great Ocean Road, Australien

Diese Fahrt schaffte es in die Top 5 der Wunschlisten der britischen Reisenden für Roadtrips, die sie machen wollten, und ich kann definitiv sehen, warum – ich habe es beim ersten Mal, als ich es fuhr, so sehr genossen, dass ich es zweimal mehr tat!

Für diejenigen unter Ihnen, die mit diesem Roadtrip nicht vertraut sind, ist es eine Strecke im Bundesstaat Victoria, die von Melbourne aus für etwa 150 Meilen entlang der Südküste des Bundesstaates in westlicher Richtung verläuft.

Auf dem Weg dorthin gibt es viel zu sehen, von Stränden über Regenwälder bis hin zu spektakulären Felsformationen. Es ist keine besonders lange Reise und kann in ein paar Tagen leicht gemacht werden, aber es lohnt sich definitiv, Ihre Liste zu erweitern, wenn Sie sich in diesem Teil der Welt befinden.

Pacific Coast Highway, USA

Wenn Sie keine Zeit haben, einen riesigen Roadtrip wie die Route 66 in Angriff zu nehmen, aber trotzdem einen fantastischen Roadtrip mit wunderschöner Landschaft und vielen kleinen Städten suchen, die Sie unterwegs erkunden können, dann ist der Küstenstraßenabschnitt von San Francisco bis Los Angeles genau das Richtige für Sie.

Dies ist der Ausgangspunkt unserer vorgeschlagenen zweiwöchigen kalifornischen Reiseroute, denn es ist der perfekte Weg, um einige der Wunder kennenzulernen, die dieser Staat zu bieten hat, von riesigen Mammutbäumen über Wasserfälle, die am Strand abstürzen, bis hin zu kleinen Städten voller Boutiquen und Restaurants mit Meeresfrüchten.

North Coast 500, Schottland

Wir lieben es, Schottland zu erkunden, seit wir uns 2016 hier niedergelassen haben, und in ein Auto zu steigen und ins Hochland zu fahren, ist definitiv eine unserer bevorzugten Möglichkeiten, dieses Land zu erkunden.

Von der herrlichen Fahrt durch Glencoe bis hin zu den unglaublichen Landschaften der Isle of Skye – es gibt definitiv keinen Mangel an malerischen Orten, um einen Roadtrip zu genießen.

Vielleicht ist der beste Weg, Schottland zu genießen, die North Coast 500 – eine 500 Meilen lange Autofahrt, die einige der besten Küstenlandschaften Schottlands zeigt.

Diese Fahrtroute beginnt in Inverness und führt um die Nordküste herum. Unterwegs entdecken Sie alles, von eisenzeitlichen Gebäuden bis hin zu weißen Sandstränden, perfekten Seen, atemberaubenden Bergen und kurvenreichen Straßen.

Wenn diese Route Sie interessiert, lesen Sie unseren Leitfaden zur Planung einer North Coast 500 Reise, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Wir haben auch eine 7-tägige North Coast 500 Campingroute, einen Führer zu den besten Hotels entlang der North Coast 500 und einige Gründe, die North Coast 500 zu besuchen, um sich inspirieren zu lassen!

Westküste & Milford Sound, Neuseeland

Während so ziemlich ganz Neuseeland ein Traum von Road Trippern ist, würde ich behaupten, dass die Westküste der Südinsel und insbesondere die Fahrt zum Milford Sound einige der besten Landschaften des Landes bietet.

An der Westküste treffen Sie auf Gletscher, Strände und Regenwälder, in einem Land, das so malerisch ist, dass es es geschafft hat, für das Mittelalter einzustehen. Und die 75 Meilen lange Fahrt von Te Anau in den Milford Sound entlang der Milford Road (State Highway 94) ist ohne Zweifel das Highlight.

Diese kurvenreiche Straße führt Sie in den Fiordland Nationalpark, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und gleichzeitig der größte Nationalpark Neuseelands ist. Es passiert Highlights wie die Mirror Lakes und The Chasm, aber wirklich, es ist die epische Berglandschaft hier, die die Fahrt so besonders macht.

Das Endziel der Milford Road ist der Milford Sound selbst, ein wunderschöner Fjord, in dem der Mitre Peak liegt, ein spektakulärer Berg, der eine gerade Meile direkt aus dem Wasser ragt.

Durch das Red Center, Australien

Die Mehrheit Australiens wird von riesigen Weiten der Wildnis eingenommen, was es ideal für einen Roadtrip macht, der Sie wirklich von allem wegführt. Ich würde vorschlagen, dass eine der besten Roadtrips in Australien die Auffahrt durch das „Red Center“ ist, von Adelaide im Süden bis Darwin im Norden.

Diese Fahrt, die fast 2.000 Meilen lang ist, wird Sie wirklich die Weite dieses unglaublichen Landes schätzen lassen. Auf dem Weg dorthin gibt es mehrere Highlights. Dazu gehören Coober Pedy, eine Opalminenstadt, in der viele der Bewohner unterirdisch leben, und die Devils Marbles, eine Reihe von Felsbrocken, die so genannt werden, weil sie wie ein riesiges Murmelnspiel aussehen.

Eine der großen Attraktionen dieses Road Trips ist natürlich Uluru, der gigantische Felsen im Zentrum Australiens, der eine spektakuläre Lage bietet, um den Sonnenuntergang zu beobachten.

Der wilde Atlantik-weg, Irland

Der Ireland’s Wild Atlantic Way ist eine spektakuläre Fahrtroute, die sich über 1.600 Meilen entlang der irischen Westküste erstreckt, von Malin Head im Norden bis Kinsale im Süden.

Dies ist eine wirklich epische Fahrtroute, die Sie Wochen in Anspruch nehmen könnten, um sie vollständig abzuschließen. Es beherbergt über 1.000 Attraktionen, von Burgen über atemberaubende Landschaften bis hin zu alten Kirchen, Städten, Dörfern und mehr.

Wenn Sie jedoch keine Wochen haben, machen Sie sich keine Sorgen, Sie können immer kürzere Abschnitte der Route bewältigen. Die Route ist in fünf Abschnitte unterteilt, wobei jeder Abschnitt mindestens eine Woche lang Attraktionen bietet. Natürlich, wenn Sie viel Zeit haben, dann wird die Übernahme des ganzen Abenteuers sicherlich ein unvergessliches Erlebnis sein. Wir empfehlen mindestens zwei Wochen für die gesamte Route, aber Sie müssen 3 bis 4 Wochen verbringen, wenn Sie sich die Zeit nehmen wollen, alles aufzunehmen.

Die Ringstraße, Island

Island ist als Reiseziel sehr beliebt geworden, und eine der beliebtesten Aktivitäten in Island ist es, einen Roadtrip auf dem Ring zu machen.

Dies ist eine über 800 Meilen lange Route, die das ganze Land umrundet und einige der spektakulärsten Naturattraktionen Islands beherbergt, von riesigen Wasserfällen über Vulkanlandschaften bis hin zu schwarzen Sandstränden. Es gibt auch die Möglichkeit, Wildtiere wie Wale und Papageientaucher zu beobachten, die lokale Küche auszuprobieren, die isländische Kultur kennenzulernen und natürlich in spektakulären geothermischen Gewässern zu schwimmen.

Wir empfehlen mindestens 8 Tage, um Islands Umgehungsstraße zu fahren, obwohl wir bei einer kürzlichen Reise ins Land drei Wochen gebraucht haben, wie wir bei vielen Umwegen hinzugefügt haben. Während viele der Attraktionen auf der Route liegen, gibt es viele bemerkenswerte Orte in Island, die etwas abseits der Hauptringstraße liegen, so dass es sich definitiv lohnen wird, etwas länger zu bleiben.

Eines ist zu beachten – das Fahren auf der Ringstraße im Winter kann sehr schwierig sein, da Winterbedingungen zu Schließungen und einem allgemein schwierigen Fahrerlebnis führen können. Stattdessen sollten Sie sich unsere 5-tägige Islandreise und unsere 7-tägige Islandreise ansehen, um alternative Optionen zu finden, die das ganze Jahr über perfekt sind.

Der tiefe Süden der USA

Der neunte Roadtrip auf unserer Liste war einer unserer beliebtesten Roadtrips in den USA. Während diese nicht einer bestimmten Route wie der Route 66 folgt, führt Sie diese Roadtrip durch einige der südlichen Staaten der USA.

Hier entdecken Sie schöne alte Plantagenhäuser, erfahren mehr über den amerikanischen Bürgerkrieg und die amerikanische Bürgerrechtsbewegung und essen viel unglaubliches Essen. Ein weiteres Highlight dieser Region ist die Herzlichkeit der Menschen – die südliche Gastfreundschaft ist in den USA bekannt, und auf unserer fünfwöchigen Roadtrip durch diese Gegend (mit Karneval in New Orleans) fanden wir sicherlich viele freundliche Menschen.

Während die Route von Ihnen selbst bestimmt wird, schlagen wir vor, 2 bis 3 Wochen einzuplanen, mit einem Ausgangspunkt in Charleston, South Carolina, und einem Ziel in New Orleans, Louisiana. Auf dem Weg dorthin durchqueren Sie vier Staaten und Städte wie Savannah, Atlanta, Birmingham, Montgomery, Mobile, Baton Rouge und New Orleans. Den letzten Abschnitt der Reise empfehlen wir, der River Road zu folgen, und Sie können unseren umfassenden Führer zu den Louisiana-Plantagen entlang der River Road auf der Strecke zwischen Baton Route und New Orleans sehen.